Bild ist nicht verfügbar
Slider

Cyber-Angriffe proaktiv verhindern und abwehren: Mit Threat Intelligence

Seit Anfang des Jahres sind Cyber-Angriffe um fast 33% angestiegen. Die Sicherheitsrisiken haben sich nicht zuletzt durch die Umstellung auf das Remote Arbeiten vervielfacht. Auf welche Risiken sollten sich Unternehmen einstellen, um Ihre Belegschaft, Stakeholders, Daten und Reputation vor potenziellen Angriffen zu schützen? Erfahren Sie, wie Sie den Cyber-Bedrohungen mit Threat Intelligence erfolgreich begegnen.
 

Ich abonniere auch den CYQUEO-Newsletter

Ich stimme der Speicherung meiner Daten durch CYQUEO zur Kontaktaufnahme zu. Mehr Infos hier: Datenschutz

 

Ich abonniere auch den CYQUEO-Newsletter

Ich stimme der Speicherung meiner Daten durch CYQUEO zur Kontaktaufnahme zu. Mehr Infos hier: Datenschutz

 

 

Angriffsvektor Mensch: Worauf sollten Sie sich einstellen?

Die E-Mail bleibt nach wie vor das Haupteinfallstor für Cyber-Angriffe. Dabei zielen die Kriminellen auf den Faktor Mensch: Ihre Mitarbeiter, Ihre Partner oder Stakeholder mit privilegierten Berechtigungen.

Die Unternehmen stehen vor der Herausforderung, sich ständig verändernde Bedrohungen zu identifizieren, Risikonutzer aufzuspüren und erfolgreiche Angriffe abzuwehren. Laut aktuellen Studien werden rund zwei Drittel aller Cyber-Sicherheitsvorfällen erst nach Monaten oder sogar Jahren aufgedeckt und ziehen finanzielle Verluste in Millionenhöhe sowie schwerwiegende Reputationsschäden mit sich.

Es reicht nicht mehr, ein robustes E-Mail-Security-Konzept einzusetzen. Vielmehr geht es darum, potenzielle Bedrohungen anhand tiefgreifender Einblicke zu vermeiden, präventive Maßnahmen für den Schutz Ihrer Unternehmensreputation zu ergreifen und Ihre Belegschaft für die aktuellen Risiken zu sensibilisieren.

Erfahren Sie in unserem Webinar, auf welche Bedrohungen Sie sich zukünftig einstellen sollten und wie Sie diesen mit Threat Intelligence erfolgreich begegnen.
 

Threat Intelligence in 45 Minuten erklärt, verständlich



Maximilian Wolff
Account Executive, CYQUEO



Dr. Francis Gaffney
Director of Threat Intelligence, Mimecast

 
  • Aktuelle Bedrohungslage

Remote Arbeiten, 5G, Spoofing- und Malware-, Phishing-Angriffe. In diesem Webinar gehen wir auf die aktuelle Bedrohungslage ein und erklären den Handlungsdruck.

 
  • Threat Intelligence effektiv nutzen

Erfahren Sie, wie Sie mit Threat Intelligence potenzielle Risiken vermeiden, indem Sie Einblicke in aktuelle Risikolandschaft in Ihrer Organisation erhalten.


 
 
  • Human Factor absichern

Wie anfällig ist Ihr Unternehmen für Cyber-Angriffe? Wer sind Ihre Risikonutzer? Erfahren Sie, wie Sie Ihre Mitarbeiter effektiv für aktuelle Bedrohungen sensibilisieren.

 
  • Q & A: Threat-Intelligence-Expertise im Webinar

Erhalten Sie relevante Insights aus erster Hand von Mimecast – dem Lösungsanbieter von Threat Intelligence. Auch eine konkrete Fragen- und-Antworten-Runde findet statt.


 

 

Auf Basis von über einer Milliarde Angriffsversuche während der ersten 100 Tage der Corona-Pandemie hat Mimecast die Angriffsformen und -vektoren analysiert. Der Lagebericht ist als Download verfügbar


 

Auf welche Cyber-Bedrohungen sollten sich Unternehmen aktuell einstellen? Mimecast stellt die wichtigsten Ergebnisse einer internationalen Studie vor: im Threat Intelligence Report 2020


 

Der herkömmliche Perimeter-basierte Sicherheitsansatz hält den zunehmenden E-Mail-Security-Bedrohungen nicht mehr länger Stand. Lernen Sie das Konzept von Mimecast kennen: E-Mail-Security 3.0


 

 
  Vielen Dank für Ihr Interesse an der CYQUEO und unseren Services. Erfahren Sie mehr über weitere Cyber-Security-Lösungen hier:

 
Mimecast
Zscaler
SEPPmail
Netskope
MobileIron
MailStore
Dracoon
SolarWinds
itWatch
.
.
.